2017

Verwirrung um Trendmeldungen

Durch das GKV-Versorgungsstärkungsgesetz wurden die Regelungen zur Wirtschaftlichkeitsprüfung (WP) neu geordnet (§§106 ff. SGB V). Dadurch ergeben sich wesentliche Änderungen im Bereich der ärztlich verordneten Leistungen. Es entfällt die altbekannte
2017

Korrekte Verordnung von Sicherheitslanzetten

Pflegeheime sind nach den Vorgaben der technischen Regeln für biologische Arbeitsstoffe (TRBA 250)verpflichtet, ihr Personal vor Nadelstichverletzungen zu schützen. Daher sollen in Pflegeheimen nur noch Sicherheitslanzetten und Sicherheits-PEN-Kanülen eingesetzt werden.
2017

Arzneimittel-Vereinbarung 2017

Liebe Kolleginnen und Kollegen, der Vorstand der KV Rheinland-Pfalz hat in den letzten Jahren immer wieder betont, dass die KV keine „Ärzte-Gängelungs-Institution“, sondern eine Service-Organisation für uns Ärzte sei. Durch das neue
2017

Grippeimpfstoff 17/18 lieferbar

Impfung der Risikogruppen lt. SiR und STIKO-Empfehlungen des RKI • alle Patienten ab 60 Jahren • alle Schwangeren ab 2. Trimenon; bei erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens ab 1.
2017

Kassen verhindern nötige Honorarsteigerung

Der Orientierungswert für ärztliche und psychotherapeutische Leistungen steigt im nächsten Jahr bundesweit um 1,18 Prozent. Das hat der Erweiterte Bewertungsausschuss am Dienstag gegen die Stimmen der KBV beschlossen. Der Honorarzuwachs
2017

Informationen zum Grippeimpfvertrag 2017/18

Die Impfsaison hat bereits wieder begonnen. Wir konnten, wie in den letzten Jahren auch, für die MEDI Mitgliedspraxen und deren Patienten eine Impfung zu Lasten der „Chipkarte“ ermöglichen, weil wir
2017

eGK: eGK G1 kann ab 1. Oktober 2017 nicht mehr in das PVS eingelesen werden

Hintergrund ist, dass die gematik den alten G1-Karten zum 30. Juni die Zulassung entzogen hat und die Karten somit ungültig sind. G1+-Karten und G2-Karten bleiben gültig. Da die Praxen noch
2017

ePatientenakte soll bis 2021 kommen

Bis Ende 2021 soll jeder gesetzlich Versicherte über eine einrichtungsübergreifende elektronische Patientenakte (ePA) verfügen. Dieses Datum nannte der Leiter der Grundsatzabteilung des Ministeriums, Oliver Schenk, am Mittwochnachmittag bei einer Veranstaltung
2017

Änderungen der UV-GOÄ ab dem 01.10.2017

Wesentliche Anhebung der Gebühren Die Gebühren für ärztliche Leistungen aus der gesetzlichen Unfallversicherung sind nach § 51 ÄV – UV-GOÄ festgelegt im Leistungs- und Gebührenverzeichnis (Anlage 1 zum ÄV – UV-GOÄ). Für Leistungen, die
2017

Verträge der AOK und der TK müssen geändert werden

Die KV-Rheinland-Pfalz hat informiert, dass die bereits bekannten Verträge der AOK „Multimorbidität / chronische Erkrankungen“ und der Techniker Krankenkasse „Verbesserung der patientenorientierten medizinischen Versorgung“ mit Wirkung zum 01.11 2017 geändert
2017

Honorar 2018: Orientierungswert steigt

Das Honorarplus, das die KBV mit dem GKV-Spitzenverband für 2018 ausgehandelt hat, teilt sich grob wie folgt auf: Rund 438 Millionen Euro gibt es bundesweit für die Erhöhung des Orientierungswertes
2017

Bundesdruckerei als SMC-B Anbieter zugelassen

Berlin/Köln – Die Digitalisierung der Zahnarzt- und Arztpraxen in Deutschland macht einen großen Schritt nach vorn. Für einen der fünf Gesundheitssektoren (Zahnärzte, Ärzte, Krankenhäuser, Apotheker, Psychotherapeuten) ist der elektronische Praxisausweis (SMC-B)
2017

Telematik-Infrastruktur: KBV veröffentlicht Gematik-Liste zum Stand zugelassener Komponenten

Die KBV will die Liste zu den aktuell von der gematik zugelassenen Komponenten für den Betrieb der TI wöchentlich aktualisieren. Die PDF-Liste ist unter folgendem Link erreichbar: Zulassungsliste TI Informationen zur
2017

TI / SNK: Ordentliches Kündigungsrecht beim KV Safenet Provider

Heute sind bereits mehr als 110000 Ärzte und Psychotherapeuten ans Sichere Netz der KVen (SNK) angebunden. Viele Ärzte fragen sich nun, was mit dem KV-SafeNet Vertrag geschieht. Denn mit der
2017

KBV – Frist für Einführung des VSDM bis Dezember 2018 verlängert!

09.11.2017 – Die Frist-Verlängerung für die Einführung des Versichertenstammdatenmanagements ist jetzt beschlossene Sache. Damit muss der Online-Datenabgleich erst ab 1. Januar 2019 durchgeführt werden – ein halbes Jahr später als
2017

Telematikinfrastruktur : gematik gibt grünes Licht – Praxen können loslegen

Nun hat es doch noch zur Medica geklappt: Arztpraxen können den Online-Anschluss an die Telematikinfrastruktur realisieren. Alle nötigen Hardware-Komponenten sind zugelassen. Allerdings gibt es bislang nur einen Anbieter je Komponente.
2017

Telematik-Infrastruktur: Vorgehensweise zur Anbindung an die TI

Folgende Schritte sind erforderlich, um die Praxen an die TI anbinden zu lassen: Angebot einholen: Für die Bestellung der erforderlichen Komponenten (Konnektor, VPN-Zugangsdienst und Kartenterminal/s) ist das Softwarehaus der erste
2017

Microsoft legt Nadeldrucker von EPSON lahm!

Wer einen Nadeldrucker besitzt und in Kombination mit Windows-Systemen weiter nutzen möchte, der muss auf die jüngsten Updates für die Betriebssysteme des Redmonder Konzerns vorerst verzichten. Wie Heise berichtet, legen die neuesten
2017

MEDI Südwest – Ärzte lehnen Bürgerversicherung ab!

Kaum ist Jamaica vom Tisch, gibt es bereits neue Forderungen vor den anstehenden Sondierungsgesprächen zwischen SPD und CDU.  Zu den Kernforderungen für Sondierungsgespräche gehört angeblich auch eine paritätisch finanzierte Bürgerversicherung.
2018

Informationen zur präventiven Influenzaimpfung – Grippeimpfvertrag

Die Impfsaison hat bereits wieder begonnen. Wir konnten, wie in den letzten Jahren auch, für die MEDI Mitgliedspraxen und deren Patienten eine Impfung zu Lasten der „Chipkarte“ ermöglichen, weil wir
2018

Externer Datenschutz mit MEDI Südwest

Seit dem 25.5.2018 gilt in der Europäischen Union die EU-Datenschutzgrundverordnung (EUDSGVO) als neues und gegenüber dem nationalen Recht vorrangiges Datenschutzrecht. Den Arztpraxen werden in diesem Zuge massive Compliance-Auflagen gemacht, die
2018

Honorarverhandlungen 2019: 620 Millionen Euro für Vertragsärzte 

Was sich anhört  wie eine enorm hohe Summe, entpuppt sich bei genauerem Hinsehen als ein unterirdischer Abschluss!  Das Ergebnis zeigt, dass der Orientierungswert nur um 1,58 % steigen wird. Zwar
2018

FRISTVERLÄNGERUNG für die TI-Anbindung bis Mitte 2019

Auf diesen neuen Zeitplan hätte sich die große Koalition verständigt, sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn im Gespräch mit der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Damit verlängert sich der ursprünglich vorgesehene Termin 31. Dezember
2018

Warnung vor Faxe der “Datenschutzauskunft-Zentrale”

Zurzeit sind Faxe der Datenschutzauskunft-Zentrale in Umlauf, die suggerieren, dass der Empfänger aus Datenschutzgründen die im Fax erbetenen Angaben machen und mit seiner Unterschrift bestätigen müsse. Das ist jedoch ein
2018

Datenschutz effektiv mit MEDI-Südwest

Datenschutz in der Arztpraxis hat oberste Priorität    Keine Chance Abmahnungen & Co. – komplette Enthaftung Begehung Ihrer Praxis und Aufnahme der örtlichen Gegebenheiten und Besonderheiten Erstellung eines Abschlussberichtes mit
2018

TI-Konnektor: Baumgärtner kündigt Musterklagen an

Praxen, die an die Telematikinfrastruktur (TI) angeschlossenen sind, steht eine Erstattung ihrer tatsächlich entstandenen Kosten zu. Zu diesem Schluss kommt das Rechtsgutachten zum TI-Konnektor, das der MEDI Verbund in Auftrag
2018

Impfvertrag gestartet – Kassenliste online!

Der Impfvertrag ist gestartet. Ab sofort dürfen Patienten außerhalb der Indikationsimpfung zu Lasten der teilnehmenden Krankenkassen geimpft und die Abrechnungsziffer 98880 angesetzt werden. Die Kassenliste und alle Informationen finden Sie
2018

TI: Baumgärtner sucht betroffene Praxen für Klage

Das Rechtsgutachten des MEDI Verbunds zum TI-Konnektor stellt fest, dass Praxen, die an die Telematikinfrastruktur angeschlossenen sind, ihre entstandenen Kosten erstattet bekommen müssen. Nun strebt MEDI eine Muster- oder Sammelklage
2018

Die neue MEDI Times ist da!

Spannende Themen für Ihren Praxisalltag: + Bundesweite Umfrage zum TI-Konnektor liefert alarmierende Ergebnisse. + MVZ-Projekt „Arztpraxen 2020“: Wir zeigen Erfolgsgeschichten aus Baiersbronn und Aalen. + Wie können Sie gegen unfaire
2018

»Viele Praxen setzen die DSGVO zu lax um«

Seit dem 25. Mai hat die EU­Datenschutzgrundverordnung (EU­DSGVO) Gültigkeit. Genau wie MEDI Baden­Württemberg bietet auch MEDI Südwest den Mitgliedern hierbei Unterstützung an. Indes beobachtet Geschäftsführer Axel Motzenbäcker, dass viele Praxen