<strong>Wichtige Info: Bestellung Grippeimpfstoff Grippesaison 2021/22</strong>

Liebe MEDI Mitglieder, die Grippeimpfsaison steht unmittelbar bevor, und der Abruf der Vorbestellungen kann beginnen. Den Vorgang kennen ja die MEDI Mitglieder, aber es gibt in der aktuellen Saison ein

eHBA beantragen – was muss ich machen?

Ärzte können den elektronischen Arztausweis bei ihrer zuständigen Bezirksärztekammer beantragen.Das ist im Mitgliederbereich der jeweiligen Bezirksärztekammer komfortabel möglich. Für die Anmeldung dort wird die Mitgliedsnummer (MNR) benötigt. Im Mitgliederbereich können

Achtung: Honorarabzug droht!

Die KBV wie auch die KV RLP appellieren an die Vertragsärzte und -psychotherapeutenschaft, bis Ende Juni einen elektronischen Heilberufsausweis (eHBA) zu bestellen, damit ihnen keine Sanktionen drohen. Zugleich setzten sich

Die Vergütung für Coronaimpfungen muss sofort erhöht werden

Schneider: Niedergelassene Ärzte müssen endlich mehr Coronaimpfstoffe erhalten. Dr. Ralf Schneider, Vorstandsvorsitzender von MEDI Verbund Südwest e.V., kritisiert die erneute Senkung der Liefermengen bei Coronaimpfstoffen, insbesondere von Biontech/Pfizer. „Laut der

RKI App ab sofort online

Ab sofort steht das RKI Webportal zur Erstellung von digitalen Impfzertifikaten für die Arztpraxen bereit. Pro Impfung wird jeweils ein Zertifikat erstellt. Also erhalten fertig geiimpfte Personen zwei Zertifikate, die

DSGVO:Fax ist nicht mehr datenschutzkonform

Ein Fax dürfe nicht für bestimmte personenbezogene Daten verwendet werden, sagt die Bremer Landesdatenschutzbeauftragte. Alternativen seien E-Mails und Briefe Mit einem Fax dürfen keine personenbezogenen Daten übermittelt werden, stattdessen sollten verschlüsselte E-Mails

Extrabudgetäre Vergütung für Corona-Einrichtungen (97700 EBM) entfällt ab 31.03.2021

Die extrabudgetäre Vergütung der Behandlung von Corona-Infizierten und Corona-Verdachtsfällen inCorona-Ambulanzen, Corona-Praxen sowie Corona-Sprechstunden mit der Ziffer 97700 EBM entfällt ab dem 31.03.2021 ersatzlos. Die Krankenkassen sind wohl nicht mehr bereit

245A bis 30.06.2021 verlängert

Die GOÄ-Hygienepauschale, die ohne weiteres Zutun am 31.03.2021 ausgelaufen wäre, wird bis zum 30.06.2021 verlängert. Zur Erfüllung aufwendiger Hygienemaßnahmen im Rahmen der Coronapandemie kann auch im zweiten Quartal 2021 die Nr.