Microsoft legt Nadeldrucker von EPSON lahm!

Microsoft legt Nadeldrucker von EPSON lahm!

Wer einen Nadeldrucker besitzt und in Kombination mit Windows-Systemen weiter nutzen möchte, der muss auf die jüngsten Updates für die Betriebssysteme des Redmonder Konzerns vorerst verzichten. Wie Heise berichtet, legen die neuesten Aktualisierungen zahlreiche Geräte lahm. Betroffen sind demnach u.a. die in Praxen häufig für BTM-Rezepte eingesetzten Nadeldrucker LQ 590, PLQ 20 von Epson.

Nadeldrucker weiterhin gefragt
Der japanische Hersteller bestätigte die Probleme inzwischen und arbeitet eigenen Angaben zufolge bereits an einer Lösung. Vermutlich handelt es sich dabei um einen neuen Treiber, der mit den Aktualisierungen der Betriebssysteme kompatibel ist.

Lösung: Service Partner kontaktieren – im Notfall Updates deinstallieren
Wer nicht auf einen neuen Treiber warten kann, muss handeln.
Eine Lösung ist das Deinstallieren und Blockieren der problematischen Updates.
Dazu zählen die Versionen KB4048957 für Windows 7, KB4048958 für Windows 8.1 sowie KB4048954 und KB4048955 bei Windows 10.

ACHTUNG: Dies sollten aber nur technisch Versierte auf eigene Verantwortung machen.

Im Zweifel also lieber den Softwarepartner kontaktieren, dort müsste die Problematik bekannt sein und Lösungen bereitstehen.

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com